Fishing in Kenya

Baracuda

Ein sehr aggressiver Jäger ist der Barracuda, einer der wenigen Raubfische die als äußerst gefährlich eingestuft werden. In Taucherkreisen wird seine Angriffslust gefürchtet. Der Barracuda wird über 180 cm lang, sein mit scharfen, dolchartigen Zähnen bewaffneter Kopf nimmt dabei etwa ein viertel bis ein fünftel seiner Körperlänge ein. Der zylindrische Körper gleicht einem Torpedo und verleiht den sprintstarken Räuber eine ideale Stromlinien-Form für blitzartige Angriffe. Der Barracuda orientiert sich bei der Jagd im wesentlichen über seine Augen. Auf blinkende und blitzende Farben reagiert er mit schnellen aggressiven Angriffen. Seine Zähne schneiden selbst 2 mm starkes Monofil problemlos durch, ohne dass der Angler überhaupt nur merkt, dass da ein Biss war. Bei seinen Fluchten kann er bis zu 70 km/h schnell werden – da brennt die Rolle dann wirklich http://weedlex.com/3-events-to-attend-in-september https://weedgrowhub.com/grow-journal/proxycool/12-strains/vandankenstein-2-3 http://weedinfocus.com/5-best-cannabis-jobs testtest.